Um 10.30 Uhr fand unser Elternfrühstück statt. Wir sind fünf Kinder in der Klasse und es waren außer meinen Eltern zwei andere Mütter da. Immerhin!  Wir haben das ganz lieb aufgebaut und es gab auch unsere selbstgebackenen Kekse und die selbstgemachten Choco Crossies!

Meinen Eltern habe ich vorgeführt, wie ich ruckzuck mein Frühstück aufesse und den Löffel selber zum Mund führe. Und das in sensationeller Geschwindigkeit!

Zum Nachtisch habe ich mir Nutella gegönnt. :-)

Nach dem Elternfrühstück haben wir ganz viel aufgeräumt. Und danach gab es ja schon wieder Mittagessen und ich hatte tatsächlich schon wieder Hunger. Zum Nachtisch habe ich mir nochmal zwei drei Löffel Nutella genehmigt. Beim anschließenden Snoezeln hab ich ganz viel auf dem Wasserbett gelegen. Das war wieder schön.