Vom 18.11.2017 - 2.4.2018 zeigt die Kunsthalle Kiel die Ausstellung "Nolde und die Brücke". Mitbekommen hat Mutti das nur, weil Tante Dinkelstange uns eine Famila-Tüte mit Werbeaufdruck geschenkt hat. Also mußten wir da hin.

Ich durfte als Kind kostenlos in die Ausstellung, Papa kostenlos als Begleitperson und Mutti ermäßigt mit Schwerbehindertenausweis für 4 EUR.

Der Abstecher zum Behindertenklo wurde mit einem wunderschönen Treppenhaus belohnt! ♥

Und dann war da noch dieses Kunstwerk von Mika Rottenberg, die in New York lebt. "Minus Yiwu". Hinter dem Vorhang läuft ein Ein-Kanal-Video, 16:9, Farbe, Ton. geloopt, Laufzeit 6:32 Minuten.

"Mann mit Löwe" von Stephan Balkenhol, geschnitzt und farbig gefasst aus Abachi-Holz.

 Prima Sache, sollte man öfter machen!

Mutti wollte vor der Rückfahrt noch eine Feinschmecker-Empfehlung testen. Das Café Fiedler am Alten Markt/Dänische Str. 3.

Papa hat, ohne es zu ahnen, die Orangen-Baumkuchen-Torte ausgewählt, die als köstliche Rarität im Feinschmecker angepriesen wird.

Mutti steht ja mehr auf kleine Törtchen und hat Zitrone und Himbeere ausgesucht.

So geile Schweinereien!

In der Schule haben mir das Laufen im Gehtrainer, Musik und das Activity Book gefallen.

Ich verrate nun auch, was ein Activity Book genau ist. Das ist ein Holzgestell mit "Buchseiten" aus Holz, an denen man Materialien zum Fühlen oder zum Geräusch erzeugen anbinden kann. Ich kann diese Seiten alleine umblättern und entdecke immer wieder etwas Neues. Ich befühle und bewege die Gegenstände (z.B. Glöckchen, Wäscheklammern, Pinsel etc.) selbständig. Das Buch steht auf einer rauen Fußmatte auf meinem Tisch, so daß ich zwischen befühlen der Matte und des Buches wechseln kann.

Ich war mit Papa zur Logo, während Mutti bei der Hausverwaltung was zu tun hatte. Danach hatte sie noch ein bißchen Zeit, sich bei Steinfeldt schöne Sachen anzugucken. Der Sessel ist ein Traum!

Am 21.3.2018 ist Welt-Down-Syndrom-Tag. Aus diesem Grund gibt es im März in den Sealife-Centern eine relativ unbekannte Aktion für Kinder mit Down Syndrom. Freien Eintritt und (je nach Standort) auch freien oder ermäßigten Eintritt für die Familie. Man muß sich nur vorher anmelden per E-Mail.

Auf nach Timmendorfer Strand! Die vereiste Ostsee und Fische gucken...

Die letzten Tage war traumhafter Sonnenschein, irgendwie logisch, daß der Strand heute total grau in grau daherkam. :-(

Also ab ins Warme! Sealife

Mit dem Besucherandrang hatten wir allerdings um 12 Uhr nicht gerechnet. Wir standen tatsächlich draußen an, bis wir endlich ins Warme kamen.

Eine Seegurke:

Axolotl:

Rochen mit Knutschmund:

Zähnefletschender Rochen:

Feuerfisch:

Im Sealife ist es schön dunkel. Ich hab die ganze Zeit hervorragend geschlafen.

Sharknado:

Kunstwerke vor der ehemaligen Trinkkurhalle: Galerie

Gegen 15 Uhr kam die Sonne raus. Solange haben wir nicht gewartet, bei uns war es noch ungemütlich.

Mir war das eindeutig zu kalt.

Wir sind noch kurz ins Café Fitz eingekehrt. Die haben ja auch eine Feinschmecker-Empfehlung. Mutti gefielen die Torten bei Czudaj letzten Sonntag eindeutig besser.

Papas Cappuccino-Torte:

Muttis Eierlikörtorte:

Huch, da hat jemand sein Einhorn verloren...